Sportmassage

Bei der Sportmassage werden hauptsächlich die durch Training oder Wettkampf verhärteten und überlasteten Strukturen wie Muskeln und Sehnenansätze behandelt. Die Intensivität liegt auf einem deutlich höheren Niveau als bei der klassischen Massage. Auch kann eine Sportmassage vor dem Wettkampf durchaus zum Erfolg beitragen indem die Muskulatur durch spezielle Techniken tonisert wird. Kombiniert wird die Massage ggf. durch gezielte therapeutische Dehnungen in den betroffenen oder geforderten Gebieten.   

Dauer:  30 oder 60 Minuten