Aktive Rehabilitation der Wirbelsäule

In der "Aktiven Rehabilitation der Wirbelsäule" wird die Wirkweise der Knorpelrehabilitation auf die Therapie nach Bandscheibenvorfällen oder anderen Wirbelsäulenerkrankungen umgesetzt. Auch hier wird NICHT versucht, die Belastung im Alltag zu reduzieren, sondern die Belastbarkeit und Variabilität der Wirbelsäulenstrukturen maßgeblich zu verbessern und spezifisch auf den Wirbelsäulenabschnitt (HWS, BWS oder LWS) zu trainieren. Gearbeitet wird mit freien Gewichten wie Langhantel und Kurzhanteln, sowohl im Stehen, im Sitzen und in aktiven Positionen wie z.B. der leichten Kniebeuge.  

Dauer: 30 Minuten