Der wesentlichste Faktor innerhalb der konservativen Therapie ist das Ändern belastender und damit instabilitätsfördernder Verhaltensweisen.

Trotzdem ist das Ziel nicht etwa die belastenden Faktoren wegzulassen, sondern die Belastbarkeit zu steigern.

Jeder Organismus, damit auch der Mensch, kann sich durch Adaptation an die unterschiedlichsten Belastungen und Umstände anpassen. Er muß nur etwas dafür tun. Indem er adäquate Trainingsreize in einer individuell abgestimmten Intensivität setzt, wird sich sein Körper im physiologischen Rahmen daran anpassen.

Denn wie schon Abraham Lincoln treffend formulierte:

If you always do, what you always did, you will always get, what you always got.
 
Wenn Sie immer das tun, was Sie immer taten, werden Sie immer das bekommen, was Sie immer bekamen.